Chile

4

Systematische Rechtsverletzungen

Unverändert gegenüber dem Vorjahr

Arbeitnehmerrechtsverletzungen

Recht auf bürgerliche Freiheiten

Am 21. Oktober 2021 gingen chilenische Spezialeinheiten der Carabineros unter Einsatz von Schlagstöcken, Wasserwerfern und Pfefferspray brutal gegen die Verantwortlichen der sechzehn in der Mesa del Sector Público (MSP) zusammengeschlossenen Gewerkschaftsorganisationen vor.

Die Gewerkschaftsführer, darunter José Pérez Debelli, Vorsitzender der Nationalen Vereinigung der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes (ANEF), wurden festgenommen, aber nach einigen Stunden wieder freigelassen, nachdem die Gewerkschaftsorganisationen Druck auf die Regierung ausgeübt hatten. Die MSP-Vertreter übergaben der Regierung eine Liste mit Forderungen zur Lohnanpassung und Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Diese formelle Übergabe erfolgt jährlich und leitet den Prozess der Branchenverhandlungen der MSP ein, die rund 500.000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes vertritt.

Arbeitnehmerrechte in der Gesetzgebung

Alle Länder