Uruguay

1

Sporadische Rechtsverletzungen

Unverändert gegenüber dem Vorjahr

Arbeitnehmerrechtsverletzungen

Repressive Gesetze

In Uruguay wird das Streikrecht durch den neuen Exekutiverlass vom 15. Oktober 2020 ernsthaft gefährdet. Durch den Erlass erhält das Arbeitsministerium die Befugnis, die unverzügliche polizeiliche Räumung aller öffentlichen Büros, Privatunternehmen und Einrichtungen, die während eines Streiks von Beschäftigten besetzt werden, anzuordnen. Außerdem kann das Ministerium eine obligatorische Schlichtungssitzung anberaumen. Durch diese Bestimmungen hat das Arbeitsministerium weitreichende Befugnisse erhalten, um jeden Streik von vornherein zu unterbinden und den Arbeitnehmern und ihren Gewerkschaften dadurch ihr Druckmittel zu nehmen.

Arbeitnehmerrechte in der Gesetzgebung

Alle Länder